Unser Forum-Seminar 2019 in Wien

 

Organisation:  Forum für Usher Syndrom, Hörsehbeeinträchtigung und

    Taubblindheit (ZVR-Zahl: 256140883)

    eMail: info@usher-taubblind.at

    URL: https://usher-taubblind.at

 Datum:            Fr, 27.9.2019, Anreise bis 15:00 Uhr –

    So, 29.9.2019, Abreise ab 13:00/14:00 Uhr

 Ort:                  Hotel dialog.hotel.wien

                         Johann-Hörbiger-Gasse 30

   1230 Wien

Fördergeber:  Gefördert aus den Mitteln der Sozialversicherung (ÖKUSS)

 

Teilnehmen können: Gehörlose und Schwerhörige mit Sehbeeinträchtigung/Blindheit, Hör-Sehbehinderte und Taubblinde. Genauso Angehörige, wie etwa Partner*innen und Familie.

 

Eine barrierefreie Teilnahme wird durch ÖGS-, taktile ÖGS-Dolmetschung und Schriftdolmetschung ermöglicht. Vor Ort steht eine Unterstützung durch Taubblinden-Assistent_innen zur Verfügung. Ein kostenloser Shuttleservice bringt bzw. holt euch am Freitag und Sonntag vom/zum Bhf Meidling.  Desweiteren ist eine Induktionsanlage dort.

 

Für das Seminar wird ein Kostenbeitrag von 59 Euro (für Mitglieder) bzw. 79 Euro (für Nicht-Mitglieder) eingehoben, welches folgende Leistungen umfasst: Shuttleservice ab Bhf Meidling am Freitag und Sonntag, Unterkunft, Mahlzeiten, Seminarprogramm, Technik, Taubblinden-Assistenz, Ausflug sowie Dolmetschung.

 

Bitte meldet euch online über das Anmeldeformular an:

Anmeldeformular

 

Die Anmeldung ist noch bis 19. August 2019 möglich! Die Anzahl der Teilnehmer_innen ist begrenzt. Frühere Anmeldungen werden zuerst berücksichtigt. Wenn die maximale Teilnehmer*innen-Anzahl (30 Personen) erreicht ist, werdet ihr auf eine Warteliste gesetzt. Sollte ein Platz frei werden, erhaltet ihr eine Verständigung per Email.


Unser geplantes Programm: (Änderungen sind möglich)

Hier als pdf-Datei verfügbar USHTB_Programm-Forum-Seminar-2019

Hier als word-Datei verfügbar USHTB_Programm-Forum-Seminar-2019

 

Freitag 27.9.2019

 

bis 15:00 Uhr              Anreise (kostenloses Shuttleservice vom Bhf Meidling)

15:15 – 16:15 Uhr       Begrüßung und Vorstellung aller Teilnehmer_innen,

Erläuterung des Programms durch das Orgateam

16:15 – 16:45 Uhr       Pause

16:45 – 17:45 Uhr       Vorstellung des Forums durch Vorstandsmitglieder Julia

Moser und Robert Öllinger

ab 18:00 Uhr               Abendessen

19:15 – 20:30 Uhr       Vortrag von Dr. Mag. Astrid Magele Universitätsklinik

St. Pölten – Das CI Programm am Universitätsklinikum in St. Pölten und Präsentation der Masterarbeit „Evaluation der Qualität und Effektivität von SHG für seltene Erkrankungen“

 

Samstag 28.9.2018

 

ab 07:30                      Frühstück

09:00 – 10:30 Uhr       Vortrag von Prof. Dr. Markus Ritter, AKH Wien, Aktuelles

aus der Augenklinik

10:30 – 11:00 Uhr       Pause

11:00 – 12:30 Uhr       Die Rolle des Hör-Sehbehinderten Menschen:

Entstehung in der Gesellschaft, Umgang und Bewältigung im Peer-Counseling und Psychotherapie – Mag. Markus Bräuer Msc, Psychotherapeut Wien

ab 12:30                      Mittagessen

14:00 – 16:00 Uhr       Ausflug

16:30 – 18:00 Uhr       Workshop 1: Einführung in ÖGS mit Robert

Workshop 2: Einführung in Lormen mit Anita

Workshop 3: Gesprächsrunde für Angehörige mit Mag. Markus Bräuer

ab 18:00 Uhr               Abendessen

ab 19:30 Uhr               Abendprogramm

 

Sonntag 29.9.2018

 

ab 07:30 Uhr               Frühstück

09:00 – 10:00 Uhr      Leben mit Usher Syndrom in Deutschland e.V., aktuelle

Entwicklungen in Deutschland –  Marcell Feldmann

10:00 – 10:15 Uhr       Pause

10:15 – 11:15 Uhr       Zukunftswerkstatt für Österreich (Was soll sich in

Österreich ändern? Was können wir selbst dazu beitragen? + Präsentation der Ergebnisse) Moderation durch Marcell Feldmann

11:25 – 11:45 Uhr       Feedbackrunde / Verabschiedung Orgateam

12:00 – 13:00 Uhr       Generalversammlung des Vereins Forum Usher

Taubblind (für Mitglieder*)

ab 13:15 Uhr               Mittagessen

ab 14:00 Uhr               Abreise (kostenloses Shuttleservice zum Bhf MeidlIng)

Spenden: IBAN: AT81 1200 0100 1826 9877, BIC: BKAUATWW, UniCredit Bank Austria