19.-21. Juli 2018 Internationales Usher Syndrom Symposium in Mainz, Deutschland mit LIVESTREAM am Patiententag

 

Am 19. Juli beginnt das Internationale Usher Syndrom Symposium in Mainz, am 21. Juli findet der Patiententag statt. Am Patiententag werden die wissenschaftlichen Inhalte in laienverständlicher Sprache voorgestellt, außerdem gibt es Dolmetschung in ASL, DGS sowie englische und deutsche Schriftsprache. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, im deutschsprachigen Raum auf den neuesten Stand zum Thema Usher Syndrom zu kommen – der häufigsten Ursache erworbener Taubblindheit! Für alle, die nicht vor Ort sein können, gibt es die Mögichkeit, den Patiententag via LIVESTREAM zu verfolgen.

 

Hier geht es zur Pressemitteilung mit Hintergrundinfos zum Symposium. Die Pressemitteilung kann auch als WORD-Datei heruntergeladen werden.

 

Der gesamte Patiententag am 21.7.2018 wird via LIVESTREAM übertragen! Hier geht es zum Programm mit der zeitlichen Abfolge der Vorträge. Um 15 Uhr ist das Forum mit dem Vortrag „Das Usher Syndrom aus Patientensicht“ vertreten, aber auch sonst bietet das Programm vielfältige und spannende Vorträge. Reinschauen lohnt sich!

 

Unter folgenden Links geht es am 21.7. direkt zum LIVESTREAM:

[Deutsch]: https://www.verbavoice.net/webplayer/usherde/Main.html

[Englisch]: https://www.verbavoice.net/webplayer/usheren/Main.html

Spenden: IBAN: AT81 1200 0100 1826 9877, BIC: BKAUATWW, UniCredit Bank Austria