Liebe Mitglieder und Interessierte des Forums Usher Taubblind,

Wir freuen uns ganz besonders auf unseren diesjährigen Höhepunkt, unser erstes Forumsseminar für Betroffene und Angehörige in Österreich!  Auch sonst haben wir wieder spannende Termine und News:

 

1. Forumsseminar 2019 für Betroffene und Angehörige

2. Austauschtreffen Region Wien, NÖ, Burgenland für Betroffene und Angehörige

3. Einladung zur Teilnahme an Paarstudie SELODY

4. Das DisAbility Talent Programm sucht Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

5. Berichte von Mitgliedern

6. Zum Nachhören: Ö1-Beitrag "Schwerhörigkeit in der Partnerschaft"

 

1. Forumsseminar 2019 für Betroffene und Angehörige

Dieses Jahr findet eine Premiere statt: das erste Forumsseminar für Betroffene und Angehörige in Österreich! Möglich macht dies eine Förderung der Österreichischen Kompetenz- und Servicestelle für Selbsthilfe (ÖKUSS).

Zeit: 27. – 29. September 2019

Ort: dialog.hotel.wien „Am Spiegeln“, Johann-Hörbiger-Gasse 30, 1230 Wien

Die Vorbereitungen für das Seminar sind bereits in vollem Gange. Neben einigen spannenden Vorträgen von Referent_innen aus verschiedenen Spezialgebieten rund um das Usher Syndrom und Taubblindheit sind auch ein Ausflug in die umliegende Natur, gemütliche Abende sowie eine Zukunftswerkstatt geplant. Der gegenseitige Austausch wird dabei nicht zu kurz kommen!

Pro Teilnehmer_in wird ein geringer Eigenanteil von 79 Euro eingehoben, der folgende Leistungen des gesamten Wochenendes umfasst: Unterkunft (2 Nächte), Vollpension, Seminarprogramm, Shuttleservice ab Bahnhof Meidling, Ausflug sowie Dolmetschung.

Das genaue Seminarprogramm sowie nähere Informationen zur Anmeldung folgen. Wir freuen uns schon sehr auf das erste Forumsseminar mit vielen neuen Erfahrungen!

 

2. Austauschtreffen Region Wien, NÖ, Burgenland für Betroffene und Angehörige

In Kooperation mit VOX - Schwerhörigenverband Wien gibt es nun wieder die vielfach gewünschten Austauschtreffen in der Region Wien, NÖ, Burgenland! Jutta Schneeberger, die viel Erfahrung in der Leitung von Gruppentreffen mitbringt, wird künftig diese Treffen organisieren. Ziel ist es, Teilnehmer_innen einen geschützten Rahmen zu bieten, in dem sie sich frei über Themen rund um das Leben mit Usher Syndrom oder Taubblindheit austauschen können.

Wann: 10. April 2019, 16-18 Uhr

Wo: ÖHTB-Beratungsstelle, Stumpergasse 41-43/1. Stock, 1060 Wien

Anmeldungen bis 3. April 2019 per E-Mail an info@usher-taubblind.at . Dolmetschbedarf bitte bereits bis spätestens 27.3.2019, ebenfalls per E-Mail, anmelden.

Wir freuen uns auf den Austausch!

 

3. Einladung zur Teilnahme an Paarstudie SELODY

Die Studie SELODY wird von der Universität Zürich unter Leitung des Schweizerischen Zentralvereins für das Blindenwesen durchgeführt. Die zentrale Frage lautet: Welche Auswirkungen hat eine Seh- oder Hörsehbehinderung auf die Partnerschaft? Mitwirkende Paare nehmen an zwei kurzen Befragungen teil. Unser Kooperationspartner BSVÖ begrüßt diese Studie ebenso wie das Forum Usher Taubblind. Mehr Informationen zur Teilnahme gibt es unter:

http://www.selody.ch

 

 4. Das DisAbility Talent Programm sucht Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

 Das DisAbility Talent Programm ist das etablierte Karriereprogramm für Studierende und frische Akademiker_innen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung (z.B. Seh- und/oder Höreinschränkung, Mobilitätseinschränkung, Legasthenie, psychische Erkrankung, Epilepsie, Diabetes, Neurodiversität …). Das DisAbility Talent Programm erweitert die Networking Skills sowie die persönlichen Stärken der Teilnehmer_innen. 

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 17. März 2019, unter diesem Link findet ihr alle nötigen Infos:

https://www.disability-talent.com/talent-werden

 

5. Berichte von Mitgliedern

Gerne weisen wir auf neue und alte spannende Berichte auf unserer Website hin:

Internationales Silvestertreffen von Menschen mit Hörsehbehinderung und Taubblindheit in Innsbruck

http://usher-taubblind.at/internationales-treffen-taubblinder-menschen-zu-silvester/

Erfahrungsbericht "Wo gehöre ich dazu?"

usher-taubblind.at/dazugehoeren/

 

6. Zum Nachhören: Ö1-Beitrag "Schwerhörigkeit in der Partnerschaft"

" ... und wenn es auch noch finster ist, und er sagt etwas außerhalb von 'Ich liebe dich', dann versteh ich das nicht." Forumsmitglied Jutta Schneeberger teilt ihre Erfahrungen in diesem Beitrag zu Schwerhörigkeit in der Partnerschaft, den Ö1 am Valentinstag sendete. Hier kann der Beitrag noch bis 21. Februar nachgehört werden:

Momente - Leben heute: Schwerhörigkeit in der Partnerschaft

 

Bis bald bei einem unserer Treffen!

Herzliche Grüße,

das Team vom Forum Usher Taubblind Österreich