Liebe Mitglieder und Interessierte des Forums Usher Taubblind Österreich,

wir freuen uns bereits auf unsere Mitgliederversammlung und das Rahmenprogramm am 20. April in Linz!  Aber auch sonst haben wir spannende Termine und Berichte für euch. Und als besonderen Höhepunkt präsentieren wir euch heute das Video "Usher Sichtweisen". Viel Vergnügen!

1. Mitgliederversammlung und Rahmenprogramm (letzteres auch für Interessierte!), 20. April 2018 in Linz

Die Anmeldungen trudeln bereits bei uns ein, wir treffen unsere Vorbereitungen und freuen uns auf einen spannenden Austausch mit vielen Mitgliedern und Menschen, die es vielleicht noch werden wollen! Es gibt einen Vortrag zum Thema "Veränderungen im Leben mit Usher Syndrom und Taubblindheit", aber auch viel Raum für Austausch und Kennenlernen. Die Anmeldefrist läuft noch bis 30. März, nähere Infos und Anmeldeformular findet ihr hier.

2. Frühbucherbonus: Internationales Usher Syndrom Symposium, 19.-21. Juli 2018 in Mainz

Nach dem Wissenschaftssymposium (19.-20.7.) findet am 21. Juli der Patiententag statt, der besonders für Betroffene und Angehörige interessant ist: Informiert euch über den aktuellen Forschungsstand, macht mit bei der Rheinschiffahrt, probiert neue Technologien bei "Inklusion durch Innovation" und erfahrt mehr über psychosoziale Aspekte! Wir vom Forum sind mit dabei und freuen uns auf den Austausch. Der Frühbucherbonus endet am 30. März. Infos und Anmeldung hier.

3. Bericht: Dialog der seltenen Erkrankungen

Der Dachverband Pro Rare Austria organisierte eine Veranstaltung namens Dialog der seltenen Erkrankungen. Der Anlass war der jährlich stattfindende "Rare Disease Day" - Tag der seltenen Erkrangungen - am 28. Februar 2018. Wir vom Forum waren dort vertreten. Hier könnt ihr nachlesen, was eine induktive Anlage, unsere Lebenskräfte, Notfallgesichter, Symptoma, Bauchredekünste und Luftballons mit diesem Thema zu tun haben.

4. Bericht: Ausflug in die Kletterhalle

Die beim Forums-Neujahrstreffen sportlich-spontan entstandene Idee eines gemeinsamen Klettertages wurde am 17. März 2018 in die Tat umgesetzt. Hier könnt ihr nachlesen, wie es eine fachmännische Anleitung ermöglichte, dass die Teilnehmer_innen auch ohne flügelverleihende Getränke hoch hinaus kletterten und dabei nicht vom richtigen Weg abkamen. Fortsetzung ist geplant!

5. Video "Usher Sichtweisen"

Da eine Hörsehbehinderung häufig unsichtbar ist und nur für Betroffene selbst wahrnehmbar ist, haben wir ein Video erstellt. Dieses Video stammt ursprünglich aus einem Kunstprojekt im Jahr 2013. Das Video versucht eine von vielen Sichtweisen bzw. Wahrnehmungen mit Usher Syndrom zu vermitteln. Hier kommt ihr zum Video samt Bild- und Tonbeschreibung in deutscher und englischer Sprache. Viel Freude beim Lesen, Zuschauen und Zuhören!

6. 2-tägiger Ausflug nach St. Gilgen und weitere Termine

Der oö. Landesverband der Gehörlosen veranstaltet von 26.-27. Mai 2018 einen 2-tägigen Busausflug von Linz nach St. Gilgen! Nähere Infos, das Programm im Detail und das Anmeldeformular bitte per Mail direkt beim Organisationsteam (Magda Starzengruber und Biggi Baumann) anfordern: info.taubblind@gehoerlos-ooe.at.

Viele weitere Termine, wie etwa die SightCity Frankfurt, der Diversity Ball, die Selbsthilfekonferenz Wien oder der Tag der Selbsthilfe Tirol finden sich unter unseren aktuellen Terminen hier.

7. Neues aus Tirol: barrierefreies Hotel, Nutzer_innenvertretung, Tag der Selbsthilfe am 3. Mai in Tirol

Die Selbsthilfe Tirol hat uns eine Anfrage vom Behindertenbeirat der Stadt Innsbruck weitergeleitet. Die Stadt Innsbruck möchte ein Konzept für ein umfassend barrierefreies Hotel erstellen. Wir haben unsere Rückmeldungen dazu abgegeben. Vielen Dank auch an jene Mitglieder, welche uns mit Tipps und Ratschlägen unterstützt haben!

Die Vorbereitungen zur Aufstellung für die Nutzer_innenvertretung beim Land Tirol sind in vollen Gange. Es werden noch tatkräftige Hör- und/oder sehbeeinträchtige Betroffene gesucht, welche bei Entscheidungen von Leistungen und Gesetzen mitwirken wollen. Je mehr Leute wir sind, desto leichter können wir uns die Arbeit aufteilen, auch sind wir zusammen stärker! Hier könnt ihr direkt Kontakt aufnehmen l.kremslehner@usher-taubblind.at

8. Das Forum Usher Taubblind unterstützen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Arbeit des Forums zu unterstützen und damit zu einer Verbesserung der Lebenssituation Betroffener und ihrer Familien beizutragen. Neben einer ordentlichen Mitgliedschaft und ehrenamtlicher Mitarbeit kann das Forum auch durch eine Fördermitgliedschaft oder Spenden unterstützt werden. Und wer gerne online einkauft, kann das Forum ganz einfach durch die Nutzung der entsprechenden Partnerprogramme auf unserer Website unterstützen. Weiterführende Informationen zu all diesen Möglichkeiten finden sich hier.

 

Bis bald bei einem unserer Treffen! 

Herzliche Grüße,

das Team vom Forum Usher Taubblind Österreich